Polster: „Beim Herzog hast du Kalender gebraucht“

img

Das wollte Österreichs Rekordtorschütze natürlich nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Auf Andi Herzogs Vorwurf, Toni Polster würde bei Skirennen die letzte Startnummer wählen, um sich somit einen Vorteil zu verschaffen, folgte nun prompt der Konter. „So wie der Herzerl gefahren ist, hast du keine Stoppuhr gebraucht, sondern einen Kalender.“

×