Vallci wechselt von Red Bull Salzburg zum FC St. Gallen

img

Albert Vallci verlässt nach dreieinhalb Jahren Fußball-Meister Red Bull Salzburg und wechselt in die Schweizer Super League zum FC St. Gallen. Der 27-jährige Steirer unterschrieb bei den Eidgenossen einen Dreijahresvertrag, wie Salzburg am Donnerstag mitteilte. In St. Gallen spielt der Verteidiger, der im Jänner 2019 von Wacker Innsbruck nach Wals-Siezenheim gekommen war, unter anderem gemeinsam mit der Salzburg-Leihgabe Daouda Guindo und unter Ex-Bullen-Coach Peter Zeidler.

×